Sie sind hier: Tages-Nachrichten:
Zurück zu: Startseite
Allgemein:

Tages-Nachrichten:

Neue und aktuelle Meldungen zum Weltgeschehen und wichtige Nachrichten für Deutschland

China verkauft US-Anleihen - eine zahnlose Drohgebärde

China ist der größte Geldgeber der USA. Aufgrund des Handelsstreits trennt sich die Volksrepublik nun von US-Staatsanleihen in Milliardenhöhe. Der Verkauf könnte jedoch zum Bumerang für Chinas Wirtschaft werden.

Khashoggi-Mord - Kronprinz unter Verdacht der UN

Erst hatte Saudi-Arabien das Verschwinden des Journalisten Khashoggi in Istanbul bestritten, später seine Ermordung eingeräumt. Laut UN-Ermittlerin Callamard belasten Hinweise nun den saudischen Kronprinzen. Sie fordert eine Untersuchung.

Vier Mordanklagen nach MH17-Abschuss

Rund fünf Jahre nach dem Abschuss der Passagiermaschine des Fluges MH17 in der Ukraine klagt ein internationales Ermittlerteam vier Verdächtige wegen Mordes in 298 Fällen an. Der Prozess soll im März nächsten Jahres starten.

Barley-Nachfolge: Lambrecht soll Justizministerin werden

Christine Lambrecht soll nach ARD-Informationen neue Bundesjustizministerin werden. Die Nachricht wurde genau an ihrem 54. Geburtstag bekannt. Die SPD-Politikerin folgt auf Katarina Barley, die ins Europaparlament wechselt.

US-Behörden beschlagnahmen 16,5 Tonnen Kokain

Auf einem Containerschiff in Philadelphia haben US-Drogenfahnder 16,5 Tonnen Kokain entdeckt. Geschätzter Wert: eine Milliarde US-Dollar. Das Schiff war offenbar auf dem Weg nach Europa.

May nachfolge: Kandidat Jeremy Hunt im Porträt

Vom Brexit-Gegner zum -Befürworter, vom netten Tory-Kollegen zum harten Hund: Außenminister Jeremy Hunt versucht, mit neuem Image im Rennen um das Amt des Premiers zu punkten. Von Jens-Peter Marquardt.

May-Nachfolge: Rory Stewart - Der Johnson-Schreck

Es scheint, als sei Johnson schon gesetzt für die Premier-Nachfolge. Doch es gibt noch einen Geheimtipp: Rory Stewart war Tutor der Prinzen, ist volksnah und softer Brexiter. Von Jens-Peter Marquardt.

GroKo-Gegner Kutschaty liebäugelt mit SPD-Vorsitz

Bislang ist das Interesse am SPD-Vorsitz gering, NRW-Fraktionschef Kutschaty will eine Kandidatur für die Nachfolge von Andrea Nahles zumindest nicht ausschließen. Offenbar erhält der GroKo-Kritiker auch aus Berlin Unterstützung.

powered by docool.de